Lösungsorientierte Kurzzeittherapie

(nach Steve de Shazer und Insoo Kim Berg)

Die Lösungsorientierte Kurzzeittherapie ist eine Methode der Psychotherapie und wurde von den Psychotherapeuten Steve de Shazer und Insoo Kim Berg entwickelt.

Sie basiert auf den Erkenntnissen und Grundlagen der Hypnotherapie nach Milton H. Erickson sowie der Systemischen Therapieansätze und geht davon aus, dass jeder Mensch über alle Fähigkeiten und Ressourcen verfügt, die zur Lösung eines Problems führen können.

Ziel dieser Therapiemethode ist es, die Ressourcen der Klienten aufzudecken und zu fördern und sie dadurch zur Verbesserung und Lösung des Problems zu führen.

Die Lösungsorientierte Kurzzeittherapie eignet sich vor allem zur Behandlung von akuten Problematiken und Konflikten, Verlust des Zugriffs auf die eigenen Ressourcen, sowie bei Beziehungskonflikten und Interaktionsschwierigkeiten.

Sabine Priezel2016